Prinz Rolf I. und das Gefolge haben eine tolles "Warm up" seit der Prinzenproklamation am 9.November 2019 erlebt!
 
Wir möchten uns für die Glückwünsche, das tolle Feedback und die begeisternde Unterstützung bedanken. Jeder Auftritt war etwas Besonderes und hat allen großen Spaß gemacht. Insbesondere die Unterstützung bei unserem Charity Projekt: "Selfie mit Prinz" für die Kinder in Blumenberg hat alle Erwartungen übertroffen. Herzlichen Dank dafür.
 
Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr mit Euch viel Spaß haben und Ihr uns unterstützt.
 
Jetzt gehen wir erst einmal in eine kleine Pause. Wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit und danach ein schönes Weihnachtsfest.
Herzliche Grüße,
 
Prinz Rolf I. und das Gefolge der Kolpingsfamilie Rheidt
Die Anmeldung für die Kolping - Gruppe im Rheidter Sonntagszug ist abgeschlossen!
Wir werden mit einer riesigen Gruppe von über 100 Teilnehmern am Ende des Rheidter
Sonntagszuges unterwegs sein und freuen uns mit Euch auf einen tollen Sonntagszug in Rheidt.
 
An dieser Stelle schon einmal allen Organisatorinnen und Organisatoren des Sonntagszuges, insbesondere dem 
Festkomitee rund um Zugleiter Helmut Esch ein herzliches Dankeschön für die vorbereitenden Arbeiten.
Auch bei allen anderen Zugteilnehmern und Wagenbauern, die sich mit der Planung von Wagen und Fußgruppen
heute schon Gedanken machen, möchten wir uns schon heute bedanken.
 
Wir hoffen auf tolles Wetter und wollen mit Euch einen überwältigen Abschluss der diesjährigen Karnevalssession
feiern.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Herzliche Grüße
Prinz Rolf I. und das Gefolge der Kolpingsfamilie Rheidt

 

Prinz Rolf I. und Adjutant Markus

 

 

Am Samstagabend konnten wir unser Geheimnis lüften. Im Laufe des Sessionseröffnungsballs des Festkomitees wurde Rolf Geus durch unseren Bürgermeister Stephan Vehreschild zu Rolf I. proklamiert. Als sein Adjutant wurde Markus Josten vorgestellt.

 

 

Als Karnevalisten  wissen wir, dass geteilte Freude doppelte Freude ist. Aus diesem Grund wird das Gefolge in der kommenden Session eine Selfie Spendenaktion starten, mit der wir das Projekt Blumenberg unterstützen werden. Wer ein Foto mit dem Prinzen oder eventuell auch Bauer und Jungfrau kann das für 1€ in die Spendenkasse tun. Für 5€ gibt es auch ein Bild mit dem ganzen Gefolge und wenn ihr keine eigene Kamera habt, schicken wir euch das Foto für einen weiteren Euro auch per E-Mail zu. Wer etwas mehr geben möchte kann das natürlich auch gerne tun.

Das Geld geht ohne Abzüge an das Projekt Blumenberg des Diözesanverbandes Köln der Kolpingjugend. Blumenberg ist ein Stadtteil im Kölner Norden mit großen sozialen Problemen in dem vor allem junge Familien wohnen. Das Projekt Blumenberg gibt Kindern dort einen sicheren Ort um Freundschaften zu schließen und zu pflegen, aber bietet auch wie beispielhaft durch Berufsvorbereitung den Kindern die Möglichkeit zu einem besseren Leben in der Zukunft. Mehr Informationen sind auch auf https://projekt-blumenberg.jimdo.com/ zu finden.

Also, bitte Lächeln!